Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
stillerreflux.de
 
"Ein stiller Reflux (LPR) kann zu schwerwiegenden Komplikationen der Speiseröhre und/oder des Rachenbereiches führen. Sie sollten bei bestehender Symptomatik dringend einen Spezialisten aufsuchen!"

Ständiges Räuspern, Heiserkeit und chronischer Husten sowie Verschleimung im Hals können Anzeichen eines stillen Refluxes sein!
Auch wenn Sodbrennen als Symptom nicht auftritt, können Sie an einen stillen Reflux leiden.


"Stößt Ihnen sauer auf?"

 

Einen Artikel in der "BUNTE" vom September 2013.
Das Klinikum "Rechts der Isar" hat den Artikel online
veröffentlicht.
In diesem Artikel finden Sie auch nützliche Hinweise zum
Thema "stiller Reflux"... Weiterlesen
(09.10.2013)

"Messung des Säuregrades im Rachen"

Typische, jedoch oft unerkannte Hinweise für das Vorliegen einer Refluxkrankheit (Aufsteigen von Magensäure oder sauren Gasen aus dem Magen) kennen wohl die meisten Menschen: belegte Stimme, Räusperzwang, Heiserkeit, Reizhusten (vor allem nachts und beim Hinlegen), Kloßgefühl oder übermäßige Verschleimung im Hals. Sodbrennen tritt nur in der Hälfte der...Weiterlesen
(13.10.2013)

"Säurehemmer: Mediziner kritisieren oft sorglosen Einsatz von PPI"

Trotz Stress und Medikamenten soll die Magenschleimhaut nicht bluten: Dafür bekommen viele Klinikpatienten vorsorglich einen Magenschutz. Doch Kritiker fürchten, dass die Säurehemmer häufig unnötigerweise zum Einsatz kommen. Jetzt haben Mediziner herausgefunden...Weiterlesen
(28.11.2013)

"Was ist stiller Reflux"

 



Viele Menschen leiden unter regelmäßigem Sodbrennen, tritt es allerdings sehr häufig bis täglich auf und kommen noch weitere Symptome hinzu, spricht man von der Gastroösophagealen Refluxkrankheit. Sie ist heutzutage...Weiterlesen
(20.11.2013)